Onspot Automatic Traction Control

Durch Betätigen eines Schalters auf dem Armaturenbrett wird ein mit Ketten bestücktes Rad abgesenkt und an die Innenseite des Reifens gedrückt. Durch den Kontakt zwischen dem Reifen und dem mit einer Gummilage versehenen Kettenrad wird das Kettenrad in Rotation (Drehung) versetzt, wodurch eine Fliehkraft entsteht, die ausreicht, um die Ketten nach außen und unter den Reifen zu schleudern (zwischen Lauffläche und Fahrbahn).

Onspot Automatic Traction Control

Durch Betätigen eines Schalters auf dem Armaturenbrett wird ein mit Ketten bestücktes Rad abgesenkt und an die Innenseite des Reifens gedrückt. Durch den Kontakt zwischen dem Reifen und dem mit einer Gummilage versehenen Kettenrad wird das Kettenrad in Rotation (Drehung) versetzt, wodurch eine Fliehkraft entsteht, die ausreicht, um die Ketten nach außen und unter den Reifen zu schleudern (zwischen Lauffläche und Fahrbahn).

Vorteile

  • Permanent montiert – immer einsatzbereit

  • Aktivierung
    auf Knopfdruck – Fahrer braucht das Führerhaus nicht zu

  • Gewichtsoptimiert
  • Robust und zuverlässig
  • Passgenau – einfache Montage und lange Lebensdauer
  • Funktioniert
    bei Vorwärts- und Rückwärtsfahrt und ist mit ABS-Bremssystemen verwendba
    r
  • Zuschaltung
    und Betrieb ohne das Fahrzeug anhalten zu müssen – bis zu 50 km/h
  • Verkürzt den Bremsweg
  • Wird nur bei Bedarf verwendet – Ketten halten länger

Nachteile

  • Funktioniert nicht, wenn das Kettenrad nicht frei drehen kann (z. B. im Gelände)
  • Verminderte Wirksamkeit in tiefem Schnee
  • Max speed 50km/h

Mit Onspot ausrüstbare Fahrzeuge:

Leichte Nutzfahrzeuge

Schwere Nutzfahrzeuge

Krankenwagen

Feuerwehr und Rettungsdienste

Schul- und Reisebusse

Zugmaschinen

Schnee- und Eisentfernung

Kommunalfahrzeuge

Vergleich mit anderen Systemen

 

FahrzeugtypOnspotKonventionelle SchneekettenSandstreuer Textile Reifensocken4x4

Leichte Nutzfahrzeuge

Schwere Nutzfahrzeuge

Krankenwagen

Feuerwehr und Rettungsdienste

Schul- und Reisebusse

Zugmaschinen

Schnee- und Eisentfernung

Kommunalfahrzeuge

Wartung

Die Wartung beschränkt sich auf ein gelegentliches aktivieren des Systems. Dadurch bleiben die selbstschmierenden Lager funktionsfähig.